Alexander Mark ist...

Therapeut, Coach, Unternehmer und Autor mit über zwanzigjähriger Praxiserfahrung.

Schon im Alter von 25 Jahren eröffnete er seine erste Praxis in Freiburg. Als Paar- und Familien-Therapeut war er außerordentlich erfolgreich und half bereits unzähligen Paaren, eine bessere und glücklichere Beziehung zu führen. Darüber hinaus konzipiert und begleitet er seit über 18 Jahren Weiterbildungs- und Selbsterfahrungs-Programme, die seinen Teilnehmern zu lebensverändernden Durchbruchserlebnissen und meilensteinhaften Erfolgen verhelfen. Als internationaler Businesscoach hat er sich einen Namen gemacht. Einige seiner Lehrer und persönlichen Mentoren sind Bob Proctor, Brian Tracy, Michael Beckwith, Tom Murphy und Wayne Dyer.
Seine Kindheit war, wie er selbst sagt, sehr speziell und als einziges Kind einer alleinerziehenden Mutter sicherlich alles andere als einfach. Schon sehr früh hat er aufgrund seiner Erfahrungen eine Vision einer geheilten Welt entwickelt. Alexander Mark studierte zunächst Geschichte, Germanistik, Anglistik/Amerikanistik (Lehramt Gymnasium) und später Sozialpädagogik (Diplom). Er ist außerdem Astrologe in dritter Generation, ausgebildet u.a. bei Dr. Peter Orban. Um seiner Vision gerecht zu werden, hat er das Erbe seiner Großmutter wie im Rausch für Aus- und Weiterbildungen ausgegeben.

Und immer wieder kam er beruflich wie privat an seine Grenzen, die ihm den Glauben daran, dass Heilung möglich ist, aber nicht nehmen konnten. Ein tiefgreifendes Ereignis im Jahr 2014 hat ihn veranlasst, seiner Vision neuen Raum zu geben.
Neben vielen Projekten begleitet er unter anderem Selbständige in helfenden & heilenden Berufen dabei, ihre wahre Berufung in eigener Praxis zum Erfolg zu führen.
Seine Leben-im-Griff-Methode verhilft Menschen zu vollständigem Genuss des Lebens auf höheren Ebenen. 

Alexander Mark lebt mit seiner Frau und den fünf gemeinsamen Kindern in der Nähe von Alicante, Spanien und im Schwarzwald.